Berufliche Perspektiven

Unsere Ausbildung

Die Stadt Lübtheen bietet jungen Menschen regelmäßig die Möglichkeit zur Ausbildung als Verwaltungsfachangestelle/r. Sie erwartet eine umfassende und abwechslungsreiche Ausbildung in diesem Ausbildungsberuf.

Aufgrund der Größe unserer Verwaltung haben wir allerdings nicht die Voraussetzungen, in jedem Jahr auszubilden. Hierzu beachten Sie unsere Veröffentlichungen oder rufen Sie uns an.

Zum 01.09.2017 ist beabsichtigt, eine/n Auszubildende/n als Verwaltungsfachangestelle/n einzustellen. Darüberhinaus wird es erstmalig eine Ausbildung zur/m Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek geben.


Bitte beachten Sie auch hierzu unsere Ausschreibungen und Bekanntmachungen.

 

FAMI-Ausbildung

Fachrichtung Bibliothek

Am 01.09.2017 begrüßten wir in unserer Verwaltung Marc Sudeck als Auszubildenden für den Ausbildungsberuf Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste/Fachrichtung Bibliothek. Die Stadt bildet erstmalig in diesem Ausbildungsberuf aus.

Marc Sudeck

 

Dem voraus ging zunächst eine Eignungsfeststellung vor Ort zur Ausbildung in diesem Beruf, die wir im August 2016 durch die zuständige Stelle - Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V in Güstrow - erhalten haben.

Herr Sudeck hat sich in den zurückliegenden Monaten sehr engagiert gezeigt und erste Erfahrungen in der Bibliothek, dem Museum und auch in der Verwaltung gesammelt. Diese  konnte er auch bereits gezielt und eigenständig umsetzen. Die Leser der Bibliothek und die Besucher unseres Museums haben ihn sicherlich schon kennengelernt und werden in der nächsten Zeit noch Kontakt mit ihm haben.

Überblick

Allgemeines

Die Stadt Lübtheen bietet Berufsstartern regelmäßig eine Ausbildung im Beruf eines/einer Verwaltungsfachangestellten an.

Nähere Informationen über den Ausbildungsberuf, die Voraussetzungen und den Ablauf der Ausbildung finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Um die Arbeit der öffentlichen Verwaltung kennen zu lernen und zu prüfen, ob Ihnen die Ausbildung liegt, bietet sich vorab die Durchführung eines Praktikums an. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu.

Ausbildungsberuf/e

Verwaltungsfachangestellte/r:

Flyer - Ausbildungsberuf VWA

Flyer - Lerninhalte VWA

 

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
der Fachrichtung Bibliothek:

Flyer - Ausbildungsberuf Bibliothek (Quelle: BERUFENET)

 

Ihre Bewerbung

Informieren Sie sich vorab über den Ausbildungsberuf und ob zu dem gewünschen Ausbildungsjahr eine Ausbildung angeboten wird. Senden Sie die Bewerbungen rechtzeitig ab. Die Bewerbungsfrist entnehmen Sie bitte immer der Stellenausschreibung.

Durch die Qualität - also Inhalt und Form - Ihrer eingesandten Unterlagen bekommen wir den ersten Eindruck Ihrer Persönlichkeit.

Grundsätzlich einzureichende Unterlagen:
- Anschreiben
- Lebenslauf
- Zeugniskopien der letzten beiden Schuljahre
- Foto (optional)
- Nachweise über Praktika (optional)
- darüberhinaus können in den Ausschreibungen spezielle Unterlagen angefordert sein

Zur Beachtung:
- Wird in der Ausschreibung angeboten, die Unterlagen per E-Mail einzusenden, sollten Sie
  diese Möglichkeit nutzen.  Senden Sie alle Unterlagen als pdf-Dokument an die genannte Adresse.
- Verwenden Sie keine Bewerbungsmappen oder Sichthüllen
- Bewerbungen werden grundsätzlich nicht zurückgesandt, es sei denn, Sie legen einen
  franktierten Rückumschlag bei.
  Deshalb bitte Zeugnisse , Beurteilungen und andere Nachweis4e nicht im Original einreichen.
- Bewerbungskosten können durch die Stadt Lübtheen nicht erstattet werden
- Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt
- Bei einem guten Abschluss besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis -
  dies kann jedoch nicht garantiert werden.



 

Praktika

Möchten Sie testen, ob Ihnen die Arbeit in der öffentlichen Verwaltung gefällt, dann empfehlen wir die Durchführung eines Berufspraktikums. Bitte nehmen Sie mit uns hierzu rechtzeitig Kontakt auf, um einen Termin in einer unserer Abteilungen eintakten zu können.